Herzlich willkommen

Die katholische Pfarrkirche Sankt Georg wurde 1893 eingeweiht und zählt heute zu den Baudenkmählern der Stadt Rathenow. Das Pfarramt von St. Georg umfasst die Gemeinden Sankt Marien in Premnitz, sowie St. Georg in Rathenow. Die Pfarrei gehört dem Erzbistum Berlin an und liegt an dessen westlicher Grenze.

Friesacker Straße 3, 14712 Rathenow

Es existiert heute nur ein Bruchstück des eigentlichen Kirchenbaus, denn aus finanziellen Gründen konnte nur das Hauptschiff beendet werden. So sind heute weder eine Apsis, die Seitenschiffe, noch der Glockenturm vorhanden.

Im Innern der Kirche erinnert heute nur noch wenig an die alte Einrichtung. Der Altarraum wurde nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil vollständig umgebaut. So wurde der Hochaltar abgerissen und durch einen einfachen Altar mit Blick zur Gemeinde ersetzt. Von den Heiligen-Statuen die sich auf dem Hochaltar befanden, steht heute nur noch der Heilige Georg, aber nun im Eingangsbereich. An der Stelle, an der sich der Hochaltar befand, wurde ein neues rundes buntes Fenster eingelassen. Der Umbau der Kirche wurde mit der Altarweihe durch Kardinal Meisner 1986 vollendet.

Auf der Westseite der Kirche befindet sich die Empore und auf dieser die Orgel. Die Seitenfenster sowie die große Westrosette sind Originale und wurden erst vor kurzem restauriert.

Regelmäßige Gottesdienste an den Wochentagen

Gottesdienstfeiern sind unter Einhaltung der jeweils geltenden Hygienevorschriften wieder erlaubt. Bitte informieren Sie sich unter den Punkten „Gottesdienste“, „Vermeldungen“ und „Aktuelles“.

Montag 8 Uhr in Rathenow
Dienstag 9 Uhr in Premnitz
Mittwoch 9 Uhr in Rathenow
Donnerstag 18.30 Uhr in Rathenow
Freitag 8 Uhr in Premnitz

Änderungen entnehmen Sie bitte der aktuellen Gottesdienstordnung.

Regelmäßige Beichtzeiten sind freitags vor der Heiligen Messe in Premnitz ab ca. 7.40 Uhr und sonntags vor der Heiligen Messe in Rathenow ab ca. 10 Uhr, und natürlich immer nach Absprache mit Vikar Hartung.

Bürozeiten

Unser Büro ist
montags von:                                 11-14 Uhr,
dienstags u. donnerstags von:      8-12 Uhr,
und mittwochs von:                    9.30-13 Uhr
ehrenamtlich besetzt.

Unser Büro ist
montags, dienstags und donnerstags von:        8-12 Uhr,
und mittwochs von:                                           9.30-13 Uhr
ehrenamtlich besetzt.

Aktuelles

Unsere Kooperation mit dem Bonifatiuswerk 

Der christliche Radiosender

Die katholische Wochenzeitung